Die Geschichte Lamm-Alte Post     |The History of Lamm-Alte Post


 Bereits im Jahr 1754 wurde das Gasthaus "Lamm" von Bernhard Bauer (1723-1790) an der neuen Schweizer Straße erbaut. 

 

Damals hatte das Gasthaus gerade 2 Tische und 6 Stühle. Im Jahr 1763 wird das Gasthaus an den Oberchirurgus Christian Wurster zum Preis von 2280 Gulden verkauft. Bis zum Jahr 1890 betreibt dessen Familie das Gasthaus, welches in der Zeit von 1845 bis 1877 auch Poststation war.

So ist das Lokal seither als "Lamm-Alte Post" bekannt.

 

Bis zum Jahr 1907 wechseln die Besitzer mehrmals, als Ernst Böpple den seit 1901 von ihm gepachteten Gastbetrieb erwirbt.  

Im Jahr 1910 wird für Hochzeiten und andere große Festlichkeiten der Saal angebaut. Später wird noch ein großes Nebenzimmer errichtet. Nach dem Tod von Ernst Böpple (1929) führt dessen Witwe Maria Böpple das Gasthaus samt Metzgerei bis 1961 fort und wird für viele Gäste im weiten Umkreis ein beliebtes Lokal. In der Zeit von 1961 bis 1988 wechseln sich 4 Pächter ab.  

Seit 1988 wird das Gasthaus als italienisches Restaurant von der Familie Sciandrone mit viel Liebe betrieben